Startseite » Allgemeines » Kurioses (1) – Das Bad

Kurioses (1) – Das Bad

Da nimmt man sich eine Wohnung und achtet nur auf deren Vorteile: ob der Balkon groß genug ist, ob die Fenster genug Licht reinlassen, ob es ein Tageslichtbad gibt (und wenn nicht dann wenigstens eine Lüftung), ob die Wohnung gut liegt, wie sie verkehrstechnisch angebunden ist, etc.. . Die Nachtteile, wenn nicht gravierend, blendet man meistens aus.

In diesem Fall, war es die Beleuchtung des Gästebades, die uns schon ziemlich genervt hat, die aber bei Gästen zu noch mehr Verwirrung führte. So, oder so ähnlich ist dann auch der Dialog mit Gästen abgelaufen:

„Du sag mal, wo ich kann ich denn …“ – „Vorn im Eingangsbereich, du…“ – „Ich finds schon,“ schnelle Fusses ist der Gast verschwunden und kommt kurz darauf verwirrt und genervt wieder „Äh, sag mal wo ist denn der Lichtschalter.“ „Hinter der Tür!“ „Wer ist denn auf die Idee gekommen?“

Ja, das haben wir uns auch gefragt. Denn der Lichtschalter befindet sich wirklich außerhalb des Bades, versteckt hinter der Badtür, welche sich auch noch nach außen öffnet und den Zugang damit natürlich auch nicht unbedingt erleichtert. Um nun weiterer Verwirrung entgegenzuwirken und uns auch die Nutzung  des Gästebades schmackhaft zu machen, haben wir eine kleine Lampe mit Kippschalter angebracht. Zwar nicht besonders hell, aber doch anheimelnd und kuschelig. Jetzt fehlen nur noch Zeitschriften, Bücher und was der Mensch sonst noch auf dem stillen Örtchen benötigt. 🙂

Kurioses_1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s