Startseite » Bastelei » Projekt (12) : früher Bettwäsche heute ein Loop

Projekt (12) : früher Bettwäsche heute ein Loop

Auf der Suche nach Möbeln für das Zimmer des Nachwuchses kam ich im August bei einem wohlbekanntem Einrichtungshaus an der dortigen Fundgrube vorbei. Ich erstand nun statt Möbeln, aus einem Set, einen Bettbezug, dem das Kopfkissen fehlte. Ich fand ja Smörboll schon immer toll und hatte auch gleich einige Ideen, wie man den Stoff wieder verwenden könnte: Hose, Schal, Mütze, Rock, etc.

Aber als erstes machte ich mich, als ich zu Hause ankam ans Auftrennen von 2,55m Stoff. Ich dachte, so eine meditative Aufgabe bei passender Musik wäre doch etwas, um meine Ungeduld zu zügeln. Nach über 2,5 Stunden Arbeit muss ich jedoch sagen, dass ich glaube ich das nächste mal lieber ein Mandala ausmale und für den Stoff lieber die Stoffschere nutze. 🙂

Loop

Mit den Ratschlägen einer Bekannten entstand dann ein Loop (nicht zum Wenden geeignet), den ich jedoch so nicht nochmal nähen könnte und der aufgrund der schieren Stoffmenge, die dafür drauf gegegangen ist, auch erst im Herbst – also jetzt – getragen werden kann. Ich hatte ihn in die Schublade gelegt und ganz vergessen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s